Polizeisportverein-Unna e.V.

Der andere Sport … Die andere Freizeit …

Kategorie: Archivierte Berichte

2013 – Jahresabschluss

Ehrungen im Polizeisportverein Unna

Auch im 30. Jahr seines Bestehens blickt der Polizeisportverein Unna auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Hierzu gehören die Gürtelprüfungen der Abteilungen Jiu Jitsu und Judo, das Ablegen des Sportabzeichen in den Standard und Lateinamerikanischen Tänzen, erfolgreiche Teilnahmen der Sportschützen bis hin zu den Deutschen Meisterschaften, zahlreiche Siege der Boxer, die Ausbildung und Durchführung von Torns der Segler sowie die immer wieder mit großem Applaus begleiteten Auftritte des Shanty Chores.

Höhepunkt war in diesem Jahr die Ausrichtung der Polizeilandesmeisterschaften in der Leichtathletik, die von den Teilnehmern und dem Ministerium für Inneres und Kommunales mit großem Lob bedacht wurde.

Im Rahmen des Jahresbschlusses wurden traditionell die Mitgliederehrungen durchgeführt. Albrecht Jahn, im vergangenen Jahr mit dem Dr. Georg Stiebler Preis ausgezeichnet, wurde in diesem Jahr für seine 25 jährige Mitgliedschaft im PSV Unna geehrt. Auch Landrat Michael Makiolla blickt in diesem Jahr auf ein Silberjubiläum im Polizeisportverein zurück. In seiner Ehrungsansprache wies der Vorsitzende Frank Schemmer auf die besonderen Verdienste von Michael Makiolla in der Zusammenarbeit der Kreispolizeibehörde und des PSV hin. Ohne das Engagement Michael Makiollas, und die Bereitschaft mit personeller Unterstützung gemeinsame Veranstaltungen durchzuführen, wäre es nicht gelungen, die Polizeilandesmeisterschaften im Radsport und der Leichtathletik sowie die Polizeisportler-Ehrung in den vergangenen Jahren nach Unna zu holen.

Eine besondere Auszeichnung wurde an Winnfried Fehse verliehen. “Winnfried, du führst nicht nur seit vielen Jahren die Kasse des PSV. Du bist derjenige, der uns immer wieder die erforderlichen Impulse gibt, den Weg nach vorne zu gehen und dabei stets die rechtlichen Änderungen nicht aus den Augen zu verlieren. Für uns bist du derjenige, der als Erster immer wieder seine Unterstützung anbietet und als Erster die Dinge anpackst. Dafür verleihen wir dir mit Stolz den Dr. Georg Stiebler Preis 2013,” so Frank Schemmer in seiner Dankesansprache.

Im kommenden Jahr steht wieder der Original Shanty Chor im Blickpunkt. Im Jahr 1989 begannen die ersten Segler des PSV ihrer Leidenschaft organisiert nach zu gehen. Es heißt also 25 Jahre Shantys in Unna.

Frank Schemmer
PSV Unna

Jahresabschluss 2013

Jahresabschluss 2013 mit Ehrungen

2015 – Jahresabschluss

Jahresabschluss 2015

Jahresabschluss 2015 mit Ehrungen

2016 – Jubilarehrung beim PSV

Der Polizeisportverein Unna lud traditionell zum Jahresabschluss mit Mitgliederehrung ein. In diesem Jahr durfte der Vorstand zwei Mitglieder für ihr 25-jähriges Engagement im PSV ehren.

Horst Jaeschok und Otto Langwald waren beide lange Jahre in der Segelabteilung aktiv. An seinem Abend berichtete Horst Jaeschok von seinen Erlebnissen in dieser Zeit. Stolz war er auf die Entwicklung in der Abteilung, die seit einigen Jahren einen eigenen Steg am Möhnesee hat. Mit den sich hieraus bietenden Möglichkeiten erkennt er eine gute Grundlage zum Segeln und der Entwicklung der Geselligkeit.

Hildegard Ziebler erhielt in diesem Jahr den Dr. Georg Stiebler Preis für ihre besonderen Verdienste um den Polizeisportverein Unna. Sie trat 1994 in den PSV Unna ein und übernahm fortan die Geschäftsführung des Vereins. Damals hieß der Vorsitzende noch Dr. Georg Stiebler, Gründer des Vereins und Namensgeber für diesen Preis. Frau Ziebler ist das Urgestein des Vorstandes. Unermüdlich, engagiert und in aller Stille führt sie die Geschäfte des Vereins. Darüber hinaus gelingt es ihr stets mit Empathie und ihrer ansteckenden Fröhlichkeit die Menschen auch in schwierigen Situationen zusammen zu bringen. Frau Ziebler nahm den Preis mit großem Stolz entgegen. Stolz, weil sie sich auch 19 Jahre nach dem Tod Dr. Stieblers noch gern und mit glänzenden Augen an einen beeindruckenden Menschen erinnert.

Inzwischen ist der Polizeisportverein Unna zum Dauergastgeber für Polizeimeisterschaften geworden. In diesem Jahr waren es die Meisterschaften der radelnden Polizisten, die gemeinsam mit der Polizei Borken in Reken ausgetragen wurden. Viel Lob gab es für diese Veranstaltung von allen Seiten. Im kommenden Jahr hat der PSV zur Jahrestagung die Polizeisportvereine des Landes NRW als Gast. Mit Unterstützung von Landrat Michael Makiolla findet die Tagung im Gut Opherdicke statt.

 

 

Der Polizeisportverein wünscht allen eine friedvolle Adventszeit und ein zufriedenes Jahr 2017!

Mit freundlichem Gruß
gez. Frank Schemmer

2014 – Jahresabschluss

Ehrungen verdienter Mitglieder standen beim Jahresabschluss des Polizeisportvereins Unna im Mittelpunkt. In diesem Jahr konnte der Vorstand mit Helga und Dr. Gert Langer (Tanzen), Kläre und Egon Schaefer (Tanzen),Wilhelm Schulze-Selmig (Shanty-Chor) und Wolfgang Korte (Sportschützen) gleich sechs Mitgliedern eine Auszeichnung zur 25-jährigen Mitgliedschaft überreichen. Eine besondere Ehre wurde posthum an Werner Pape (Shanty-Chor) verliehen. Ihm wurde nach Beschluss des Vereins der Dr. Georg Stiebler Preis für besondere Verdienste verliehen. Im Rampenlicht des Vereins stand in diesem Jahr der Shanty-Chor, der mit starker Stimme und unter großem Applaus in diesem Frühjahr sein 25-jähriges Jubiläum feierte. Im Mittelpunkt des kommenden Jahres stehen die Polizei-Landesmeisterschaften in der Leichtathletik, die erneut in Kamen ausgerichtet werden.

 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén